Nr. 1 - Das Mysterium des Anfangs

Warum eine so große Kirche ...

... in einem so kleinen Ort?

Hans-Jürgen Kutzner war in den achtziger Jahren Pastor in Fredelsloh, studierte in dieser Zeit Kunstgeschichte und christliche Archäologie und promovierte über Romanik. Mit seiner Liebe zu dieser Epoche hat er viele Menschen nachhaltig angesteckt.

Kutzner hielt den vorliegenden Text als Festrede im Jahr 2007 zum 875jährigen Jubiläum der Klosterkirche. Er sucht nach einem Zusammenhang zwischen der Gründungsgeschichte der Kirche und der Töpferei, die zu der Zeit nachweislich einen qualitativen Sprung machte. Dabei geht der Autor unvermeidlich auf die ewige Frage ein: Wie kommt eine so große Kirche in das so kleine Dorf Fredelsloh?

Er nimmt die Leser auf eine Entdeckungsreise in die Geschichte des 12. Jahrhunderts mit, verbunden mit Kunst und Kultur. Er kennt sich ausgezeichnet in all den Bereichen aus und versteht es, sein Wissen so zu vermitteln, dass es ein Lesegenuss wird. Der Text ist so spannend wie ein Krimi, eine äußerst anregende Lektüre für alle Geschichtsinteressierte und Freunde von Fredelsloh.

Heft 3,50 €
Buch 7,- €

Erhältlich in der Klosterkirche Fredelsloh, in Fredelsloh im Café Klett und bei Traupe (Lebensmittel), in Moringen im Kirchenbüro.

Leseproben