ADIEMUS - Karl Jenkins Projektchor

Foto: Irina Tischenko©123rf.com

Karl Jenkins, geboren am 17. Februar 1944, ist ein walisischer Komponist. Bekannt wurde er durch seine Mitgliedschaft bei der Gruppe Soft Machine und seine Mitarbeit bei Mike Oldfield.

Die größten Erfolge gelangen ihm jedoch mit dem Ensemble Adiemus. Hierbei führt er mit teilweise breit und konzertant angelegten Chor-arrangements seine musikalischen Erfahrungen zusammen, die von Pop, Symphonik, geistlicher Chormusik bis hin zu ethnischer Musik reichen. Mit Adiemus war er sowohl im Klassik- als auch im Pop-Bereich sehr erfolgreich und erlangte mit seinen Alben mehrfach Gold- und Platinstatus. Eine Besonderheit in vielen seiner Chorwerke ist dabei die Sprache. Es handelt sich um eine von ihm erfundene, speziell für Gesang geeignete und in allen Sprachen der Welt singbare, völlig bedeutungslose Sprache, die nicht mit Inhalten von der Musik und der Stimmung ablenken soll.

Günter Stöfer

Der Blog

 

21. Oktober (Fr), 18 Uhr

Aktuelle Informationen

Gefördert von: