Nr. 35 - Perspektive(n)

Gemeinschaftsausstellung 2022

in der Klosterkirche und im Café Klett

Bei der Ausschreibung Anfang November letzten Jahres sah die Welt noch ganz anders aus. Es gab die Perspektive, die Hoffnung, auf eine Zeit mit ganz wenig Corona. Der Titel war bewusst doppeldeutig gewählt, auch die Perspektive in der Malerei und Fotografie sollte ein Thema sein.

Bei Abgabeschluss überfiel Russland die Ukraine und begann einen sinnlosen blutigen Krieg. Viele Künstler/innen waren davon ebenfalls betroffen, setzten ihre Gefühle in Bilder um. Wir haben daraufhin die Ausstellung erweitert um aktuelle Bilder zum Thema des Krieges, des Leids, aber auch der ewigen Hoffnung auf Frieden. Es sind bewegende Bilder.

Mit Werken von: Andreas Bartholl, Katrin Benary, Kornelia Bender, Hanna Evers, Hiltrud Fritze, Werner Goldmann, Erwin Herwig, Janne Klett-Drechsel, Ingrid Krieser-Demuth, Roland Kulisch, Dörte Lehnigk, Adolf Leschonski, Anne Neumann, Silke Sauritz, Gabriele Schaffartzik, Karin Scholz, Rolf-Dieter Spann, Uschi Theiß, Karin Vickermann, Horst Voigtmann, Tamara Wahby, Regina Warnecke, Imke Weichert, Anke Wissing.

Heft 5,- €
Buch 10,- €

Erhältlich in der Klosterkirche Fredelsloh, im Café Klett und im Kirchenbüro in Moringen.

Leseproben